Der 1924 gegründete Musikverein Edelweiß Pfaffenrot ist ein wichtiger Bestandteil des Vereins- und Gemeindelebens in der im Nordschwarzwald gelegenen Gemeinde Marxzell. Mit seinen vielfältigen Ensembles und Veranstaltungen und seinem umfangreichen, speziellen Ausbildungskonzept leistet er einen wertvollen Beitrag für die Kultur und das Zusammenleben aller Altersgruppen im 2000 Einwohner zählenden Ortsteil Pfaffenrot. 

 

WortlogoE107 300x285  Aktuelles 

 

Rückblick

→ Marxzeller Musikvereine bei
"50 Jahre Gemeinde Marxzell"
Fotoimpressionen

 

 


→ Musikfest 2022, Fotoimpressionen

 

 

 


  → YouTube-Kanal: „MVE Pfaffenrot“


 Hinweis zur Webseite:

* Diese Webseite www.Musikverein-Pfaffenrot.de ist ab dem Jahr 2021 die aktuelle Webseite des Vereins. 
Die bisherige Webseite  → www.mve-pfaffenrot.de beschreibt das Vereinsgeschehen der Jahre 2011 bis 2020. Sie wird noch einige Zeit online sein.

Gute Smartphonedarstellung im Querformat. Blättern durch die Artikel oder Fotos durch seitliches Wischen.

Open-Air-Platzkonzert, Sonntag, 1.8.2021, 17:30 Uhr

 Nach dem erfolgreichen Hähnchenverkauf und dem digitalen Musikfest mit Live-Cocktailabend freuen wir uns sehr, wieder "real" musikalisch auftreten zu können.

Nach dieser entbehrungsreichen Zeit ein Gewinn für Sie und für die Musiker.

Wir laden Sie sehr herzlich ein:

Open-Air-Platzkonzert 
Vor der Carl-Benz-Halle in Pfaffenrot
Sonntag, 01. August 2021  um 17:30 Uhr. 
Der Eintritt ist frei.


Gönnen Sie sich mit der Musik unseres Jugend- und Hauptorchesters einen schönen Abschluß  einer arbeitsreichen Woche und tanken Sie Energie und Lebensfreude für die kommende Zeit.

Wir freuen uns auf Sie.

Ihr Musikverein Edelweiß Pfaffenrot

 

Ausführlicher Text:

Wir sind musikalisch zurück! Platzkonzert des MVE Pfaffenrot bei der Carl-Benz-Halle

Liebe Musikfreunde,

nach einer langen Pause sind das Jugend- und Hauptorchester des Musikvereins „Edelweiß“ wieder zu hören:

Wir spielen am Sonntag, 01.08.2021 um 17.30 Uhr ein Platzkonzert vor der Carl-Benz-Halle.

Aufgrund der Corona-Pandemie musste der Vereins- und Probenbetrieb von Mitte Oktober 2020 über acht Monate ein zweites Mal ruhen. Seit Ende Juni können die Orchester mit Hygienekonzept und strengen Auflagen wieder proben.

Nach unserem erfolgreichen digitalen Musikfest mit Hähnchenverkauf und Live-Cocktailabend wollen wir uns nun auch musikalisch bei Ihnen zurückmelden.

Wie im vergangenen Jahr laden wir Sie zu ein Open-Air-Platzkonzert auf dem Gelände vor der Carl-Benz-Halle ein. Bei schlechtem Wetter findet das Konzert in der Halle statt.

Jugend- und Hauptorchester unter der Leitung von Heinz Becht haben in den vergangenen Wochen ein abwechslungsreiches und sehr unterhaltsames Programm erarbeitet.

Programmauszug:

Cimarron Overture – Mark Williams

With Eyes of Fire – Donald Josuweit

A Little Opening   -   Thiemo Kraas

Cantus Jubilante  -   David Shaffer

Concerto d‘Amore  -  Jacob de Haan

Fire and Ice  -  Otto M. Schwarz

Selbstverständlich werden wir uns auch an die für diese Veranstaltung vorgegebenen Corona- Vorschriften halten. Bestuhlen werden wir in entsprechendem Abstand. Beim Zugang zum Konzert müssen alle Besucher namentlich erfasst werden. Es besteht keine Maskenpflicht, da bei Zusammentreffen im Freien der Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen dauerhaft eingehalten werden kann

Der Eintritt zum Konzert ist frei.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Musikverein Edelweiß Pfaffenrot

 

→ Platzkonzert-Flyer (pdf) zum Weitergeben

 

→ Sehen Sie hier Fotoimpressionen

   

Drucken E-Mail

Warum Musikverein

  • Unter professioneller Anleitung Musiktheorie und -praxis erlernen und so die Basis für lebenslanges, musikalisches Erleben schaffen.

  • Kreativer und aktiver Teil von gemeinsamen, interessanten und altersübergreifenden Projekten sein und einfach dazu gehören

  • 1
  • 2
  • 3

Stimmen und Meinungen

  • Jonathan Kuckart „Mir gefällt vor allem der Austausch mit den anderen Musikern und auch das generelle Niveau des Orchesters:“
  • Sigrid Rest „Besonders macht den Musikverein die Menschen, die darin aktiv sind. Ob aktiv als Musiker als auch passiv. Für mich absolute Priorität die Musik, die wir gemeinsam machen. Egal ob von volkstümlich bis konzertant, begeistert mich absolut. Für mich ist es eine ganz besondere Situation, weil ich unheimlich stolz bin, dass ich Orchestervorstand von diesem Verein bin.“
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Haben Sie Fragen oder Anregungen

  Nehmen Sie Kontakt mit uns auf  

 

 

Über uns

> Über uns
> News
> Kontakte

> Impressum/Datenschutz


Facebook Logo  Instagramm Logo

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Instagramm

Besucher

Beitragsaufrufe
482950
Powered by googlemapsgen (de) & http://mrkortingscode.nl/ricomoda